Herstellung von Bier

Kontrolle der Luftfeuchtigkeit bei der Herstellung von Bier

Der beste Weg der Beseitigung existierender Probleme bei der Herstellung von Bier und Lagerung von Braumalz

Wie verbessert man die Herstellung von Bier?

Wie vermeidet man die Entstehung von Kondensat/Schimmel und Moder?

Wie schützt man die Ausstattung vor Kondensat und Entstehung von Rost?

Wie verbessert man das Mikroklima in Lagerhäusern und Aufbewahrungsorten?

Um diese Ziele zu erreichen muss man eine optimale Luftfeuchtigkeit herstellen!

In Bierbrauereien zeigt sich das Problem der überflüssigen Luftfeuchtigkeit in folgenden Bereichen:

  1. Kochen von Malz und Hopfen;
  2. Abkühlung und Filterung von Stammwürzen;
  3. Gär-und Lagerhäuser ;
  4. Abfüllungsabteilung;
  5. Lagerung von trockenen hygroskopischen Zutaten (gekörntes Malz und Hopfen verlieren wegen Feuchtigkeit  3-6% ihrer Brüchigkeit);

Und auch beim aufkleben von Etiketten.

Unkontrollierte Luftfeuchtigkeit führt zu folgenden Problemen:

  • Entstehung von Kondensat an Oberflächen der Herstellungsausstattung, an Wänden der Betriebshäuser.
  • Störungen in der Arbeit elektronischer Systeme.
  • Unterbrechungen auf der Herstellungslinie.
  • Entstehung von Schimmel und Bakterien.
  • Schwierigkeiten beim aufkleben von Etiketten.
  • Verschlimmerung des Zustandes von Tragkonstruktionen der Gebäude.

Die beste Lösung für solche Probleme ist die Beseitigung der überflüssigen Luftfeuchtigkeit durch Sorption im Prozess des Bierbrauens.

Folgende Aufgaben lösen die Sorptionsentfeuchter von Desiccant Technologies Group, was durch die Erfahrung und effizienten Gebrauch auf ukrainischen Bierbrauereien bestätigt wird.

Vorteile der Sorptionsentfeuchtern von Desiccant Technologies Group

  • Hohe Effizienz der Lufttrocknung bei geringem Energiebedarf.
  • Effiziente Arbeit bei niedrigen Temperaturen.
  • Leichte Montage.
  • Kompaktes Design und ein kleines Gewicht.
  • Die Möglichkeit der Vollautomatisierung der Feuchtigkeitskontrolle.
  • Korrosionsresistenter Korpus (Edelstahl, Aluzink).
  • Die Ausrüstung entspricht allen tätigen Vorschriften und Qualitätsstandarten der EU.

Desiccant Technologies Group – ist ein europäischer Hersteller hochtechnologischer Lufttrockner für die Industrie, bewahrt in vielen Industriezweigen, stellt die neuste Ausstattung für eine effiziente Luftfeuchtigkeitskontrolle her.

Die Anwendung von Sorptionsentfeuchtern in Silospeichern mit verstreutem Malz mit einer Dichte von 3-4 Meter und bei einer Temperatur von nicht mehr als 20°С, ermöglicht eine optimale Luftfeuchtigkeit RH<40%. 

Die Einrichtung der Ausstattung von Desiccant Technologies Group garantiert:

  • Vermeidung vor Kondensat;
  • Vermeidung vor Entstehung von Schimmel;
  • Vermeidung vor Verklumpen, Zerfließen hygroskopischer Mittel;
  • Erhöhung der Qualität der herstellenden Produkte;
  • Vermeidung der Stillstande an Herstellungslinien;
  • Schaffung des nötigen Mikroklimas in Werk- und Lagerhäusern;
  • Energieeffizienz;
  • Verbesserung des hygienischen Zustandes der Räume.

Wie funktioniert ein Sorptionsentfeuchter?

Die Luft, die entfeuchtet werden soll (Prozessluft) geht durch den Rotor. Die Wassermoleküle werden mit Hilfe eines speziellen Silicagel Rotors adsorbiert.

Der Rotor wird mit dem zweiten Luftstrom regeneriert, der vorerst auf 90-140°C erhitzt wird. Die Feuchtigkeit verlässt den Raum in Form warmer, feuchter Luft.

Industrielle Sorptionsentfeuchter

Industrielle Sorptionsentfeuchter DT Group

publisher Herstellung von Bier